Psychotherapie auf einem Blatt

 

Patienten-Informationen zur ambulanten analytisch orientierten Psychotherapie mit Anamneseblättern für PatientInnen und Hinweise zur Anamnese für TherapeutInnen

 

Diese Übersichten wurden für die Psychotherapieweiterbildung auf verschiedenen Ebenen entwickelt, damit in der Flut der Fachliteratur die Übersicht nicht verloren geht. Sie haben sich bewährt:

 

-in der klinikinternen Psychotherapieweiterbildung für ÄrztInnen und Diplom-PsychologInnen

-in der Psychotherapieweiterbildung beim Psychotherapieseminar Freudenstadt (jeweils in der letzten vollen Septemberwoche)

-bei den Vorlesungen im Fachbereich Christliches Sozialwesen der Theologischen Hochschule in Friedensau bei Magdeburg

-und vor allem bei der Psychotherapieweiterbildung der PatientInnen im Psychotherapiebereich des Nieders. LKH Hildesheim (der ungarisch-englische Neoanalytiker Michael Balint hat schon 1955 gefordert: Jeder Patient solle der Facharzt seiner eigenen Erkrankung werden. Und zur Facharztweiterbildung gehört auch Theorievermittlung!).

 

Die einzelnen Übersichten bieten jeweils auf einem Blatt: Geschichte der Psychiatrie und Psychotherapie I + II, Allgemeine und spezielle Neurosenlehre, Psychiatrie und Psychotherapie auf einen Blick (auf DIN A 5!), die wichtigsten klassischen und neueren Psychotherapieverfahren, Hinweise zur Anamnese, zur patientenzentrierten Zimmervisite, ein kleines Stilverbesserungsblatt und anderes mehr. Sie passen bei entsprechender Typenwahl jeweils auf ein Blatt DIN A 4, gefaltet auf DIN A 5. Sie sind dann Datenträger hoher Dichte, für die älteren Mitbürger leider (wegen der kleinen Type) schwer lesbar. Aber man kann ja alles vergrößern.

Viel Spaß beim Lesen.

 Möge die Übersicht mit Ihnen sein!

Alle Übersichten sind als Downloads verfügbar.